gmx – geiler mail xervice

23 01 2010


Ich bin es gewohnt, nur Mails zu bekommen, die mich freuen oder die zumindest relativ persönlich etwas mit mir zu tun haben. Da gibt es nur eine komische Sache, die mich ab und zu zuspammt, aber das ist was anderes.
Worauf ich hinaus will ist, dass ich mich vor kurzem bei GMX angemeldet habe, weil ich für einige Angelegenheiten eine neutrale Adresse wollte. Ich habe mich also am 16.2. angemeldet und habe gleich, wie sich‘s gehört, eine Willkommensbestätigungs-Mail bekommen. Aber am gleichen Tag begann es. Ich habe 3 (!) weitere Mails diesen Tag bekommen. Die waren alle sehr interessant, sie haben mir geschrieben, was ich schon wusste oder was ich nicht wissen wollte nämlich, wie ich noch mehr mit dem Account machen kann. Das alles läuft natürlich wie immer auf Daten und Geld heraus, die ich dann locker mache. Alles total verständlich für so ein Unternehmen, also dass sie Geld und Daten brauchen. Aber wie so was nerven kann. Ich hab bis jetzt im Schnitt pro Tag eine Mail von GMX bekommen, was für mich als Nicht-Spam-Gewohnter fast unerträglich ist. Da schreiben die, dass ihr Spam-Filter total geil ist und nichts durchlässt. Merken die eigentlich, dass sie die sind, die einen zuspammen? Die einzige zumindest sinnvolle Mail war eine Mail in Kooperation mit Unicef für Kinder in Haiti. Wobei man das auch als „schaut, wie nett wir sind“-Image-Aktion einschätzen könnte. Aber das ist ja ok, wenn dabei was ordentliches raus kommt.
Ich sehe GMX also als einen richtig geilen Mail-Service. Man bekommt nicht nur den Lagerplatz, sondern gleich das, was man dort lagern kann. Krass.
gabriel

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: